Du bist hier::--Einbau einer SSD in ein Notebook (mit Video)

Einbau einer SSD in ein Notebook (mit Video)

01-SSD-in-ein-Notebook-einbauen-80.png?nocache=1336043132278Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie eine SSD in ein Notebook einbauen können. Sie finden hier eine textbasierte Anleitung, darüber hinaus aber auch eine professionelle Videoanleitung.

Einleitung

Aufmerksame Supportnet-Leser wissen bereits wie man ein Solid State Drive in einen PC (Tower-Gehäuse) einbauen kann. Aber auch in Notebooks kann man dank des kleinen Formfaktors diese Flash-Laufwerke problemlos einbauen. Diese Aufrüstung verläuft aber ganz anders, als in einem Tower-Gehäuse. In einem Notebook oder auch Ultrabook können die gleichen stärken einer SSD ausgespielt werden, wie in einem Tower-Gehäuse. Das Notebook profitiert dabei aber besonders von der viel geringeren Wärmeentwicklung eines Solid State Drives.

Was wird benötigt?

Für diese Umrüstung wird nicht sehr viel benötigt, da diese sehr einfach ist. Als Werkzeug wird im Normalfall nur ein kleiner Kreuz-Schlitz-Schraubendreher benötigt. Bei den wenigsten Modellen wird ein Schlitz-Schraubendreher oder gar ein Torx gebraucht.

Alte HDD ausbauen

Zuallererst müssen Sie Ihren mobilen Computer umdrehen, so dass er auf dem Deckel des Displays liegt. Bei Bedarf kann zwischen Tisch und Laptop noch ein Kratzschutz ausgelegt werden. Nun müssen Sie den Schacht für die HDD finden und dessen Deckel abmontieren. Im Normalfall ist dies der größte abnehmbare Deckel auf der Unterseite. Manche Hersteller markieren diesen auch noch mit dem Schriftzug „HDD“ oder einem Festplatten Symbol. Bei manchen Modellen müssen Sie nun noch einen Rahmen, an dem die HDD befestigt ist abschrauben, was aber nicht bei jedem Modell so ist. Anschließend können Sie die Festplatte von den Anschlüssen abziehen, meistens indem Sie die Platte leicht nach links oder rechts schieben.

02-SSD-in-ein-Notebook-einbauen-deckel-abnehmen-470.png?nocache=1336043156608

SSD einbauen

Jetzt müssen Sie nur noch Ihr Solid State Drive in den früheren HDD Schacht einlegen und „festschieben“, damit die SSD an die Anschlüsse andockt. Bei einigen Modellen müssen Sie aber vorher noch das Laufwerk an einem Rahmen befestigen, welchen Sie dann am Ende auch wieder festschrauben müssen. Das war es nun auch schon, nur noch den Deckel auflegen, festschrauben und fertig!

03-SSD-in-ein-Notebook-einbauen-rahmen-herausnehmen-470.png?nocache=1336043168935

Fazit

Der Wechsel einer HDD gegen eine SSD in einem Notebook ist wesentlich einfacher als in einem Tower-Gehäuse. Achten Sie aber darauf, dass Sie nie etwas mit Gewalt machen. Alle Arbeitsschritte sollten leicht von der Hand gehen.

Von |2018-07-25T13:54:24+00:00Mai 3rd, 2012|Kategorien: HW-Sonstiges|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar