Du bist hier::--Excel Formeln – Ziffern und Text spiegeln

Excel Formeln – Ziffern und Text spiegeln

In diesem Artikel werde ich ihnen zeigen, wie Sie mit wenigen Formeln einen Text oder eine Zahl in Excel spiegeln können.

Excel bietet von Haus aus allerhand Möglichkeiten mit Zahlen umzugehen, eine Möglichkeit Ziffern oder Texte zu drehen wurde aber nicht mitgeliefert. Dafür benötigen Sie eine spezielle Formel, welche hier genauer behandelt wird.

Ohne Hilfszellen (nur Ziffern):

Ohne führende Null:

Zuerst werde ich ihnen zeigen, wie die Formel aussieht, dass die gespiegelte Ziffer keine führende Null besitzt. Zu Beginn müssen Sie in die Zelle A1 natürlich noch die Zahl schreiben, die gespiegelt werden soll. Am besten schreiben Sie am Ende der Zahl die Ziffer „0“, damit man erkennen kann, was die Formel macht in Bezug auf eine führende Null. In Die Zelle daneben, B1, folgt nun die Formel. Um keine führende Null zu sehen, schreiben Sie nun also folgendes:

=SUMMENPRODUKT(TEIL(A1*10^(16-LÄNGE(A1));ZEILE(1:16);1)*10^(ZEILE(1:16)-1))

Sofort nachdem Sie die Formel eingegeben haben, erscheint die Zahl aus der Zelle A1 gespiegelt, aber halt eben ohne die führende Null.

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-excel-formeln-ziffern-spiegeln-b1-ohne-null-470.png?nocache=1308581188587

Mit führender Null:

Möchten Sie aber, dass die führenden Nullen angezeigt werden, so benötigen Sie selbstverständlich eine neue Formel für die Zelle B1. Diesmal ist es die folgende Matrixformel:

=TEXT(SUMMENPRODUKT(TEIL(A1;ZEILE(INDIREKT("1:"&LÄNGE(A1)));1)*10^(ZEILE(INDIREKT("1:"&LÄNGE(A1)))-1));WIEDERHOLEN("0";LÄNGE(A1)))

Da es wie gesagt eine Matrixformel ist, reicht es nicht, sie einfach einzugeben. Sie müssen anschließend nochmal in die Zelle B1 klicken und anschließend oben die Bearbeitungszeile der Formel anklicken. Jetzt drücken Sie auf ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten STRG+SHIFT+Enter. Nun sehen Sie in der Zelle den richtigen Wert.

02-excel-formeln-ziffern-spiegeln-b1-mit-null-470.png?nocache=1308581207755

Mit Hilfszellen (für Ziffern und Text):

Ziffern:

Jetzt wissen Sie, wie man es ohne Hilfszellen macht. Möchten Sie aber Hilfszellen benutzen, so geht das auch ganz einfach. Löschen Sie aber zuerst den Inhalt der Zelle B1. Hier geben Sie nun die neue Formel ein. Sie lautet:

=B2&TEIL(A$1;ZEILE(A1);1)

Nachdem Sie die Formel eingeben haben, wird noch kein Ergebnis erscheinen. Das liegt daran, dass die Formel auf die Zelle B2 zugreift, welche aber noch nicht beschrieben wurde. In diese Zelle gehört aber dieselbe Formel wie die in B1. Also müssen Sie die Formel nach unten kopieren. Klicken Sie dazu die Zelle  B1 an und fahren Sie mit der Maus über ihre rechte untere Ecke. Der Mauszeiger wird sich nun in ein Kreuz verwandeln. Nun klicken Sie und halten die Maustaste gedrückt, während Sie die Maus nach unten bewegen. Nach einer gewissen Anzahl von Zellen (hängt von der Länge der Zahl in A1 ab) lassen Sie die Maus wieder los. Nun sehen Sie das Ergebnis in der Zelle B1.

03-excel-formeln-ziffern-spiegeln-b1-hilfszelle-470.png?nocache=1308581225980

Text:

Wie schon gesagt, funktioniert diese Formel auch für Text. Um das zu testen, lassen Sie die Formeln in der Spalte B einfach so wie sie sind, verändern Sie nur den Inhalt von A1. Schreiben Sie hier nun einen Text hinein. Ich habe als Beispiel „Hallo“ gewählt. Nachdem Sie den Text eingegeben haben, werden sich die Zellen in der Spalte B umgehend in die richtigen Ergebnisse verwandeln.

04-excel-formeln-ziffern-spiegeln-b1-hilfszelle-text-470.png?nocache=1308581242571

Nun wissen Sie, wie man es schafft einen Text oder eine Zahl zu spiegeln. Dabei stehen ihnen Hilfszellen zur Verfügung oder eine Formel, die alles in einer Zelle erledigt.

Von |2018-07-25T14:23:01+00:00Juni 22nd, 2011|Kategorien: Tabellenkalkulation|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar