Du bist hier::--Excel Makros – Wiederkehrende Aufgaben automatisieren

Excel Makros – Wiederkehrende Aufgaben automatisieren

[imgr=00-Excel-Makros-Wiederkehrende-Aufgaben-automatisieren-Logo-470.png]00-Excel-Makros-Wiederkehrende-Aufgaben-automatisieren-Logo-80.png?nocache=1316814823750[/imgr]Bestimmte Arbeitsschritte in Excel muss man immer wieder ausführen. Diese können mittels Makros automatisiert werden. Dieser Artikel beschreibt die notwendigen Schritte

Die Ausgangssituation

Wiederkehrende Aktionen in Excel kann es viele geben. Alle Arbeitsschritte die man mehr als 2 mal durchführt könnten schon ein Makro rechtfertigen.
Man muss nur etwas kreativ sein für welche Aufgaben ein Makro sinnvoll sein könnte.
Die Vorgehensweise ist immer identisch und wird hier an einem Beispiel demonstriert.

(Zur Darstellung in Originalgröße Abbildungen anklicken)
01-Excel-Makros-Wiederkehrende-Aufgaben-automatisieren-Ausgangstabelle-470.png?nocache=1316814988044

In diesem Beispiel wurde eine Tabelle aus den Excel-Vorlagen geöffnet und um eine Spalte erweitert.
Dies könnte zum Beispiel eine Tabelle sein, welche von Mitarbeitern gesendet wird und aufgearbeitet und gedruckt werden soll.

02-Excel-Makros-Wiederkehrende-Aufgaben-automatisieren-Druckansicht-fehlerhaft-470.png?nocache=1316815007854

Wie Sie anhand der Druckansicht erkennen können, würde die Tabelle im Druck nicht auf ein DIN A4 Blatt passen.
Das Design der Tabelle ist auch nicht wie gewünscht gesendet worden. Ausserdem sind die Seitenränder nicht in der gewünschten Größe eingestellt.
Diese Korrekturen müssten nun für jede Tabelle die ein Mitarbeiter sendet ausgeführt werden.

Das Makro

03-Excel-Makros-Wiederkehrende-Aufgaben-automatisieren-Makro-aufzeichnen-beginnen-470.png?nocache=1316815031495

Um die Aufzeichnung zu beginnen wechseln Sie in den Bereich Ansicht (1), klicken auf der rechten Seite auf Makros (2) und wählen "Makro aufzchn."
Damit beginnt die Aufzeichnung Ihrer Aktionen, d.h. jede Aktion die Sie jetzt ausführen wird Teil des Automatisierungsvorgangs, daher sollten Sie sich vorher schon überlegen, welche Schritte Sie ausführen wollen.

04-Excel-Makros-Wiederkehrende-Aufgaben-automatisieren-Makro-Dialog-470.png?nocache=1316815054830

Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie dem Makro einen Namen geben können, eine Tastenkombination zuweisen(durch diese wird das Makro später ausgeführt, den Speicherort bestimmen und eine Beschreibung vergeben können. (In diesem Fall wird das Makro in der "Persönlichen Makroarbeitsmappe" gespeichert, da es für alle Dokumente zur Verfügung stehen soll)
Mit einem Klick auf OK beginnt die Aufzeichnung.

Die nun folgenden Schritte zur Anpassung des Dokuments sollen nicht Bestandteil dieses Artikels sein, angepasst werden wie oben erwähnt das Design, die Seitenränder und die Druckgröße.

05-Excel-Makros-Wiederkehrende-Aufgaben-automatisieren-Makroaufzeichnung-abschliessen-470.png?nocache=1316815077694

Nachdem alle gewünschten Aktionen vorgenommen sind klicken Sie links unten auf "Aufzeichnung beenden". Damit ist das Makro gespeichert und kann nun mit der ausgewählten Tastenkombination beliebig oft auf andere Tabellen angewendet werden.

Makro ausführen

Über die Tastenkombination "Alt + F8" starten Sie den Makro Manager. Hier finden Sie Ihre selbsterstellten Makros, können diese ausführen und löschen. Zum Ausführen wählen Sie das Makro aus und klicken Sie auf "Ausführen".

02-Excel-Makros-Wiederkehrende-Aufgaben-automatisieren-Makro-ausfuehren-470.png?nocache=1317037953424

Nun wissen Sie wie man eigenständig Makros erstellt und diese wieder ausführt.

Von |2018-07-25T14:08:04+00:00September 26th, 2011|Kategorien: Tabellenkalkulation|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar