Du bist hier::--Hilfe für nicht funktionierendes Skype und Mac OSX 10.5 Leopard

Hilfe für nicht funktionierendes Skype und Mac OSX 10.5 Leopard

Wie unter anderm der Heise Verlag berichtete (www.heise.de/newsticker/meldung/98460/from/rss09) gibt es Probleme mit der OSX 10.5 Leopard Code-Signierung bei aktivierter Firewall. Solange es keine gefixte Version von Skype gibt welche das Problem behebt kann man folgenden Workaround nutzen:
-Skype neu installieren ohne Firewall starten
-Alle Skype-Einstellungen setzen
-Skype beenden
-Firewall reaktivieren.
-Das Anwendungsbundle "Skype.app" rechtsklicken und "Paketinhalt anzeigen" wählen
-Im Ordner CONTENTS folgende Ordner: Frameworks, MacOS, Resources markieren und rechtsklicken. Das Informationsfenster öffnen und die Ordner als "Geschützt" markieren.

Man muss nun bei jeden Start von Skype bestätigen dass es Verbindungen aufnehmen darf, jedoch kann OSX nicht mehr die Skype-Programme unbrauchbar machen.

Ob dieser Workaround in ähnlicher Form auch für das Problem mit "World of Warcraft" möglich ist können wir mangels Spiel leider nicht testen. Vielleicht kann da ja ein Leser aushelfen.

Von |2018-07-25T14:43:58+00:00November 5th, 2007|Kategorien: SW-Sonstige|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar