Du bist hier::--Versteckter Befehl „TRACERT“ unter WindowsNT

Versteckter Befehl „TRACERT“ unter WindowsNT

Mit den Befehl „TRACERT“ an der Eingabeaufforderung, besteht die Möglichkeit, die Laufzeiten einer Online-Internetverbindung und daran beteiligte Server anzeigen zu lassen. Angezeigt wird eine Routingtabelle mit Laufzeiten. Usage: tracert [-d] [-h maximum_hops] [-j host- list] [-w timeout] target_name

Options:

-d Do not resolve addresses to hostnames
-h maximum_hops Maximum number of hops to search for target
-j host-list Loose source route along host-list
-w timeout Wait timeout milliseconds for each reply

Von |2018-07-25T14:49:37+00:00April 19th, 2000|Kategorien: Windows NT|0 Kommentare

Über den Autor:

halfstone
Ich betreibe seit 20 Jahren das Supportnet um Menschen die wunderbaren Möglichkeiten der Technik näher zu bringen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar