Supportnet Computer
Planet of Tech

Supportnet / Forum / WindowsXP

XP Home bootet nach SP2 Installation ca 20 Minuten





Frage

Hallo, ich habe den PC meiner Eltern neu aufgesetzt, sprich c komplett formatiert und per Recovery-CD XP home neu installiert. Danach begann ich damit, die wichtigen Updates aus dem Internet zu installieren. Lief alles wie gehabt und ohne Probleme. Erst nachdem das SP2 installiert wurde braucht der Rechner ca. 20 Minuten, bis das Windows XP-Logo erscheint. Also zunächt kommt der schwarze Bildschirm mit weißer Schrift (ystemkonfiguration ist das, glaube ich), dann wird der Bildschirm ca. 5 Minuten schwarz. Anschließend erscheinen am unteren Bildschirmrand schwarze senkrechte Striche in einem Balken, die sich ca. 10-15 Minuten von links nach rechts weiß ausfüllen. Wenn dann dieser Balken zur Hälfte gefüllt ist erscheint das XP-Logo und ab jetzt läuft alles normal. Was kann das sein? Wir hatten den Rechner zwischenzeitlich per USB-Stick über unser Wireless-LAN mit dem Internet verbunden, aber das ist jetzt auch entfernt... Ich bin echt ratlos und dankbar für jeden Tipp. Gruß Verena

Antwort 1 von InesStern

Hallo Verena,

hattest du SP2 schon vorher drauf, oder jetzt zum ersten Mal?

Wieviel Arbeitsspeicher hat dein PC, kann sein, das der nicht ausreicht für SP2.

Schreib bitte zurück, bin noch eine Weile im Netz.

Gruß Ines

Antwort 2 von vrenili

Hallo,

nein, es war schon vorher drauf und hat einwandfrei funktioniert.
Der Rechner ist ein Athlon 1,4 Ghz mit 512MB.

Ich habe hier die ntbtlog, die ich eben ertellt habe, da werden wohl einige Treiber nicht geladen, kenne mich damit aber nicht aus. Kann ich die irgendwie hier dranhängen?

Antwort 3 von InesStern

hallo,
eigendlich musst du eine treiber cd zu dem rechner haben.
die schmeisst du rein und es sollte alles automatisch installiert werden. falls nicht, musst du im geraetemanager nachschauen welcher treiber dir fehlt (gelbes ausrufezeichen dahinter) und aus dem internet neue laden.
schau erst mal nach was fehlt und dann sehen wir weiter.

wenn es vorher funktioniert hat, muss es auch jetzt gehen.
warte auf antwort

gruss ines

Antwort 4 von vrenili

Nee, nicht Hardwaretreiber, sondern irgendwelche fürs System. (Endungen .sys)

Antwort 5 von InesStern

was steht auf der cd drauf?

Antwort 6 von vrenili

Welche CD?

Antwort 7 von InesStern

du musst eigendlich eine cd zu dem rechner bekommen haben, wo der chipsatz-, grafikkarten- und soundtreiber drauf sind

auf der cd sollte im besten falle folgendes stehen:
Driver & Utility
das wäre ideal

was meinst du mit:
"nicht Hardwaretreiber, sondern irgendwelche fürs System"
oder findest du den geraetemanager nicht?
oder hat dein pc schon mitgeteilt welche treiber fehlen?

keine angst wir finden den fehler noch

ines

Antwort 8 von vrenili

Guten Morgen nochmal,

also: diese Treiber-CD kann ich nicht finden (ist der PC meiner Eltern), generell ist aber im Gerätemanager alles installiert, bis auf ein PCI-Treiber. Keine Ahnung, was das ist?

Ich habe nach endlosen recherchen im Internet den Hinweis gefunden, mal ein Startprotokoll erstellen zu lassen (F8 beim Anmachen gedrückt halten, erstellt ntbtlog.txt) . Ich wollte es hier ja gerne einstellen und habe die Datei extra mit USB-Stick zur Arbeit mitgenommen, aber leider ist wohl der Stick kaputt, ich muss es heute Abend nochmal von zu Hause aus probieren.

Antwort 9 von InesStern

hallo verena,

es ist ein treiberproblem, koennte die grafikkarte, die soundkarte usw. sein

lade dir bitte hier dieses kleine programm runter ( Everest) und du bekommst alle hardwarekomponenten. vergleiche sie mit deinem geraetemanager und du siehst welcher treiber fehlt.

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13012871.html

manchmal wird bei der neuinstallation nur ein standardtreiber von win geladen (z. b. grafikkarte) und der funktioniert nicht richtig. wenn du weisst wer da zicken macht, gehe zu
www.treiberupdate.de oder www.treiber.de und lade dir den passenden runter.

PCI sind uebrigens die steckplaetze auf deinem board und da kann z.b. die grafikkarte, soundkarte oder netzwerkkarte drinstecken, die einen neuen treiber sucht und
das bremst dein system aus.

gruss ines

Antwort 10 von vrenili

Ok, werde ich heute Abend direkt ausprobieren und melde mich dann wieder!

Vielen Dank schonmal für die Mühen

Antwort 11 von vrenili

Also,

das Gerät, welches mein Gerätemanager nicht kennt scheint das interne Modem zu sein, welches meine Eltern zu Hause noch fürs Internet nutzen ich hier bei mir aber nicht angeschlossen habe.

Wenn ich jetzt wüsste, welchen Treiber ich dazu brauche, denn ich habe ja keine Ahnung, welches Modem dadrin steckt (ist ein Aldi-PC, Medion Modell: PC MT5, Typ: MED MT 93)

Kann das das Hochfahren dermaßen ausbremsen?

Antwort 12 von vrenili

OK,

Treiber gefunden und installiert.

Werde jetzt neu starten und melde mich dann schlimmstenfalls in einer halben Stunde erst wieder

LG
Verena

Antwort 13 von vrenili

Tja, das war leider ein Satz mit X.

Kein bißchen besser geworden, das Problem, obwohl der Gerätemanager jetzt keine Fehler mehr anzeigt.

Aber das Startprotokoll sieht nicht so gut aus.

Hier mal ein Auszug:



Treiber geladen \SystemRoot\System32\DRIVERS\mssmbios.sys
Treiber geladen \SystemRoot\System32\Drivers\NDProxy.SYS
Der Treiber wurde nicht geladen \SystemRoot\System32\Drivers\NDProxy.SYS
Treiber geladen \SystemRoot\System32\DRIVERS\gameenum.sys
Treiber geladen \SystemRoot\System32\DRIVERS\usbhub.sys
Treiber geladen \SystemRoot\System32\DRIVERS\flpydisk.sys
Der Treiber wurde nicht geladen \SystemRoot\System32\Drivers\lbrtfdc.SYS
Der Treiber wurde nicht geladen \SystemRoot\System32\Drivers\Sfloppy.SYS
Der Treiber wurde nicht geladen \SystemRoot\System32\Drivers\i2omgmt.SYS
Der Treiber wurde nicht geladen \SystemRoot\System32\Drivers\Changer.SYS
Der Treiber wurde nicht geladen \SystemRoot\System32\Drivers\Cdaudio.SYS
Treiber geladen \SystemRoot\System32\Drivers\Fs_Rec.SYS
Treiber geladen \SystemRoot\System32\Drivers\Null.SYS
Treiber geladen \SystemRoot\System32\Drivers\Beep.SYS
Treiber geladen \SystemRoot\System32\drivers\vga.sys


Was sind das für Treiber, die er nicht lädt????

Antwort 14 von InesStern

hallo,

so wie das aussieht ist es der soundtreiber, hast du einen ton beim hochfahren?
hast du dir mal das programm runtergeladen und die hardware anzeigen lassen?
dann bitte kopieren und hier einfügen.

gruss ines

Antwort 15 von vrenili

Hallo,

bin auf der Arbeit, kann also gerade keine Kopie des Programms einfügen. Ich weiß nur, dass wir Ton haben und da alles wunderbar funktioniert - wenn er irgendwann mal hochgefahren ist!

Interessant ist ja auch, dass er diese lange Wartezeit hat BEVOR das XP-Logo (das auf schwarzem Hintergrund) erscheint. Und warum erst nach der Installation des SP2?

Ich verzweifel hier noch!
5 Minuten fände ich ja schon lange, aber es sind wirklich und tatsächlich 20 Minuten, die er uns warten lässt bis das Logo kommt!!!!

Antwort 16 von vrenili

Alles mögliche probiert:

XP mit der Recovery repariert, danach fuhr es wieder einwandfrei hoch, allerdings war der internetexplorer weg...????

Und während der Reparatur wurde ein Hardware-Kompatibilitätsproblem mit der Nvidia GeForce gemeldet. Läuft aber einwandfrei und im Gerätemanager wird auch nix angezeigt...

Nach Neuinstallation des SP2 (der ist beim Reparieren wohl deinstalliert worden) hatten wir wieder das bekannte Problem mit 20 Minuten Wartezeit...

Gerade läuft der Kapersky drüber, um evtl Viren zu finden, aber ich glaub da auch nicht mehr dran

Und noch eine Feststellung: Ich kann beim Hochfahren F1 oder DEL drücken wie ne Bekloppte, BIOS startet trotzdem nicht???

Ach zum Thema Platz: die Partition auf der XP installiert wurde (C:) ist insgesamt 6,34GB groß und ich habe nur noch 641MB frei. Kann es damit zu tun haben?

Und was hättest Du gerne aus dem Programm gesehen? Den ganzen Bericht zur Hardware?

Antwort 17 von InesStern

hallo,
bin wieder da, musste arbeiten, deswegen kann ich erst jetzt anworten.

so, es ist die grafikkarte, lade dir bitte einen neuen treiber runter, oder schreibe mir wie die grafikkarte genau heisst und ich suche fuer dich den passenden treiber.

dein system wird dadurch ausgebremst, weil es wie ein bekloppter einen kompatiblen treiber sucht (das ist der windows - wahnsinn). muss und will man auch nicht verstehen. es bedeutet nur so viel, dein treiber und windows moegen sich nicht.

das zweite ist, du muesstest, ohne dass ich weiss was du fuer ein bios hast, die entf - taste druecken.

gruss ines

Antwort 18 von InesStern

ich noch mal, bei der grafikkarte koennte z.b. stehen:

NVIDIA Ge Force 2 MX/MX 400

Antwort 19 von Lonestar

also...will mal was dazu fragen :)...

hast du ein usb gerät eingesteckt? wenn ja, ziehs mal ab und boote... hatte das gleiche prob nach SP2 (usb 2.0)

gruss

lonestar

Antwort 20 von nighttip

Hallo Verena, ein ganz schön langer Thread. Lade Dir Everest oder Ähnliches herunter, schau welche Treiber für das System notwendig sind, lade Diese herunter und speichere Die z.B. auf CD ab. Fertige Dir eine Windows-Start-CD mit SP2 an und führe die Installation erneut aus. Wie das geht erfährst Du im Netz, z.B. durch Googlen unter dem Stichwort "Bootfähige Windows-CD mit SP erstellen oder anlegen". Danach sind die spezielen Treiber, die Du vorher herunter geladen hast, zu installieren. Das heisst Chipsatztreiber auch Mainboardtreiber, Grafikkartentreiber, Soundtreiber, Modemtreiber usw. zu installieren. Das einbinden des SP2 in die Installation-CD spart Zeit und Platz auf der HD. Ob auf die WINXPCD die Reparaturkonsole vorhanden ist nicht erkennbar, ggf. einbinden versuchen. Antwort 19 beachten, also alle externen Geräte beim Neuaufsetzen ab und die Installation nach Offline-Anweisungen anschliessend durchführen. mfg nighttip

Antwort 21 von vrenili

Nur zur Info an alle,

das Problem ist behoben. Nachdem wir alle (wirklich ALLE) Hardware-Treiber aktualisiert hatten, beim booten alle externen Geräte (war eigtl. nur der WLAN-Stick) ausgestöppelt hatten und dennoch feststellen musste, dass es nicht besser wurde wollten wir - al letzte Versuch - C: Defragmentieren. Dabei fiel au, dass wir nur noch 10% der Partition (ca. 600MB) frei hatten. Und so entschlossen wir, schwerenherzens, das System komplett neu aufzusetzen, aber diesmal die Kapazität von C von 6 auf 12 GB erweitert. Tja, und seitdem funzt es ohne Probleme.

Danke trotzdem an Euch alle und Eure Hilfe.

LG
Verena